Unsere Kunden

.

UNSERE KUNDEN

Kundenreferenzen:

Prof. Hartmut Lindemann, Köln:

"Ich habe auf meiner Hampel-Bratsche sofort alle meine Konzerte und Aufnahmen gespielt, auch ein für mich sehr wichtiges Jurorenkonzert im Rahmen des Tertis- Wettbewerbs 2000. Das Instrument klang sofort überzeugend, verfügt über einen weiten Klangfarbenbereich und ist dabei völlig problemlos in der Ansprache.

Der Lack wirkt auf ganz geschmackvolle Weise antique. So ist Instrument nicht nur fürs Ohr, sondern auch fürs Auge eine Freude."

 

Gabriele Steinfeld, Hamburg:

"...meine schöne Riebesehl-Geige spielt heute im Dresdner Festspielorchester ein Brahms-Programm mit Darmsaiten: Klingt sehr schön!  ...außerdem butterweiche Ansprache.

 

Prof. Stephan Picard, Berlin:

"Klasse. Eine sehr schöne Geige."


Tuomas Roos, Helsinki:

"Ein Instrument mit einer anscheinend grenzenlosen Auswahl an Klangfarben und einer solchen Reaktionsfähigkeit zu haben, dass es sich anfühlt, als ob es allen meinen Gedanken und Launen folgt, ist ein wahres Privileg. Wenn mein Riebesehl-Cello darüber hinaus einfach nur schön anzusehen ist, was könnte ich mehr verlangen?"


Gabriel Bala, Solobratscher Düsseldorf:

"Sehr schöne Arbeit, gratuliere."

 

Gabriele Winter, Linz:

"Vorweg möchte ich Ihnen, Frau Riebesehl, dazu gratulieren, dass Sie so eine schöne Geige gebaut haben. Ich habe schon sehr viele positive Rückmeldungen (auch von sehr kritischen Geigern) bekommen und freue mich jeden Tag wieder wenn ich die Geige in die Hand nehme!"

 

Stefan Schmidt, Hamburger Philharmoniker:

"Andreas' Kopie ist wie ein jüngerer Bruder meiner alten Amsterdamer Violine!"

Kundenliste

Unsere neugebauten Instrumente werden von professionellen Musikern und von ambitionierten Amateuren gespielt, einige wurden auch von öffentlichen Stiftungen angekauft. Zu unseren Kunden gehören:

 

Matthias Erbe (Vi), Neues Konzertorchester Berlin

Prof. Hirofumi Fukai (Va), Hamburg

Sebastian Gürtler (Vi), Amarcord Wien, Alban Berg Ensemble, Philharmonixx

Roswitha Killian (Va), Nathan Quartett

Tuomas Roos (Vc), Helsinki / Korsholm

Gabriele Steinfeld (Vi), La Porta Musicale, Hamburg

Maurice Appelt, HfM Weimar

Shini Tachibana (Va), Nagoya, Japan

Prof. Hartmut Lindemann (Va), HfM Münster

Christos Pashalidis (Va), Malmö Opera Orkester

Floortje Beljon (Vi), Nescio Ensemble

Yi Lu (Viola), Düsseldorfer Symphoniker

Elena Rindler (Vi), DSO Berlin

Johannes Weeth (Va), Gürzenich Orchester Köln

Stefan Schmidt (Vi), Hamburger Philharmoniker

Norbert Heidgen (Va), Wennigsen

Gabriele Winter (Vi), Ensemble Furioso Linz

Anthea Thoma (Va), Trossingen

Hui-Tzu Lee (Vi), Norddeutsche Philharmonie, Rostock

Walter Mengler, Solocellist, Aachen

Friederike Bruhn (Va), Hamburg / Kiel

Levon Margaryan (Vi), Alabama Symphony Orchestra

Jürgen Herbst (Va), Hildesheim

Julia Kraft (Vi), DSO Berlin

Pei-Chung Ho (Vi), Taiwan

Katharina Peters (Va), Bonn

Arne Westerhaus (Vi), Stade

 

Stiftung der Internationalen Louis Spohr Gesellschaft, Kassel

Haspa Musik Stiftung, Hamburg